Juli – 2 – 2013

Gambling ist ungeheuer vielfältig und so gibt es zahlreiche Vergnügungen, unter denen freilich die Spielautomaten schon immer hervorstachen. Erfunden wurden diese einstmals ratternden, „Einarmigen Banditen“ vor weit mehr als einhundert Jahren und seitdem haben sie sich überall auf der Welt verbreitet: Gleich ob man nun ein Casino in Macao, Las Vegas oder Monte Carlo betritt – Slots sind überall und das auch guten Gründen, denn wie jeder weiß bieten sie nicht nur abwechslungsreiche Unterhaltung, sondern vor allem die Aussicht auf riesige Gewinne. Ein umständliches Erlernen von Strategien ist nicht nötig, allein der Blick in die Auszahlungstabelle bleibt wichtig und empfehlenswert.

Spielautomaten funktionieren nämlich bekanntlich nach dem simplen Walzensystem und völlig egal, ob es sich nun um die klassischen Systeme in der Spielhölle oder um die technisch großartig aufbereiteten Slotprogramme im Internet handeln mag. Walzen drehen sich im Blickfeld des Spielers und stoppen nach einer bestimmten Anzahl von Umdrehungen – das ist auch schon alles! Jedoch lassen sich Hersteller wie Novoline oder Merkur immer wieder neue Geschichten einfallen und so können Zocker sich auf archäologische Schatzsuche begeben, sich als Gladiatoren versuchen oder die neusten Comic – Helden bei ihren Abenteuern begleiten – stets mit der Aussicht auf große Gewinne. Wenn die Walzen (und darüber informiert die Auszahlungstabelle!) stoppen, ergeben sie ein bestimmtes Zusammenspiel, das je nach Beteiligung der einzelnen Symbole eine entsprechende Wertigkeit ergibt. Auch gibt es Sondersymbole, die jene begehrten Freispiele auslösen, die dann beinahe märchenhafte Beträge bedeuten und von denen oft schon zwei Stück ausreichen. Aber das gilt eben auch nicht für jeden Slot, denn wie bereits beschrieben ist die Vielfalt groß und während mancher Zocker eher puristische Oberflächen bevorzugt, wünscht sich der andere eben Animationen und Sonderspiele.

Solche Sonderspiele ermöglichen zum Beispiel den Einsatz der Risikoleiter, bei der die Spieler flink drücken müssen oder aber die Auswahl einer Kartenfarbe, die bei richtigem Tippen den eben gewonnenen Betrag nochmal verdoppeln. Das macht einen Riesengaudi und trägt mit Sicherheit zum großen Erfolg von Spielautomaten bei.

Den Einsatz bestimmt jeder Spieler selbst, wobei es natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Slots und Anbietern gibt. Allerdings bietet gerade das Internet an dieser Stelle viele Vorteile, da es eben kaum Limitierungen und auch keine nervigen Sperrstunden oder ähnliches gibt. Immer ist jedoch die Auswahl des Casinos entscheidend, denn obwohl es kaum noch richtig schwarze Schafe in dieser Hinsicht gibt, sparen manche Betreiber doch gerade an der Sicherheit. Auch ist die ganze Pracht etwa der Novoline – oder Merkur Games nur bei bestimmten, mit einer offiziellen Lizenz ausgestatteten Betreibern verfügbar, so dass sich Vergleiche und Informationen unbedingt lohnen. Auch gibt es mittlerweile die unglaublich lukrativen, progressiven Jackpots, bei denen mehrere Spielautomaten zusammengeschlossen werden und die entsprechende Seite informiert dann stets über die aktuell höchsten Zusammensetzungen.

Sicherheit und Kundendienst sind zudem auch sehr wichtig, denn nur wenn ein Casino kompetent und schnell auf Fragen reagiert und Probleme löst, ist das Spielspaß dauerhaft garantiert. Deshalb lohnt sich der Blick auf die im Internet vielfach vorhandenen Test-Seiten oder Vergleichsportale und wer will, kann dann gleich noch einen Überblick zu den verfügbaren Boni anfordern, welche die Verluste begrenzen, Gewinne hingegen laufen lassen.